Die Drucksache zum Grundsatzbeschluss für ein neues Stadion am Flugplatz wurde heute dem Gemeinderat vorgelegt. Hier zunächst die wichtigsten Eckpunkte in aller Kürze:

  • Der Wolfswinkel im nördlichen Bereich des Freiburger Flugplatzes ist nach einer intensiven und tiefgreifenden Untersuchung der einzige geeignete Standort für den Bau eines neuen Fußballstadions, der alle Anforderungen erfüllt. Alle weitergehenden Untersuchungen haben bestätigt, dass zum jetzigen Zeitpunkt weder rechtliche noch tatsächliche Hindernisse gegen das Projekt erkennbar sind.

  • Zur Realisierung des Stadions soll eine städtische Objektträgergesellschaft gegründet werden, in die das Grundstück von der Stadt und eine Kapitaleinlage von bis zu 20 Millionen Euro durch den SC eingebracht werden. Der Investitionsaufwand für das Stadion wird durch die Pachtzahlungen des Sport-Club finanziert; die öffentliche Infrastruktur (Straßenbau und Verkehrsanlagen) schafft die Stadt und finanziert den Investitionsaufwand im Haushalt.

  • Am 1. Februar 2015 soll die Bürgerschaft in einem vom Gemeinderat festgesetzten Bürgerentscheid über das Stadionprojekt abstimmen und die Weiterführung der Planung bis zu einem Baubeschluss und zur Realisierung eines neuen Stadions Wolfswinkel entscheiden.

Die Kosten betragen insgesamt ca. 110 Millionen Euro und verteilen sich wie folgt:

  • Die Investitionskosten für ein Stadion mit bis zu 35.000 Plätzen (30.000 in internationalen Wettbewerben), Trainingsplätzen, den baurechtlich vorgeschriebenen Stellplätzen (900) sowie der stadionbezogenen Ver- und Entsorgungsinfrastruktur werden nach einer Prognose des Instituts für Sportstättenberatung (Euskirchen) auf insgesamt rund 70 Millionen Euro geschätzt.
  • Der Aufwand für die verkehrliche und sonstige technische Infrastruktur ist auf ca. 38 Millionen Euro geschätzt. Darin enthalten sind Straßen und Wege, Busparkplätze für Heim- und Gästefans, Begrünung, Ver- und Entsorgung, Aufwand für Erdaushub der früheren Mülldeponie Wolfwinkel, Ausgleichsmaßnahmen, u.ä.

Am 1.2.2015 soll nun der Bürgerentscheid stattfinden, bei dem folgende Fragestellung vorgeschlagen wurde:

Sind Sie dafür, dass die Stadt Freiburg den SC Freiburg bei der Realisierung eines Fußballstadions im Wolfswinkel auf Grundlage des vom Gemeinderat befürworteten Organisations-, Investitions – und Finanzierungskonzepts (Anlage 3 zur Gemeinderatsdrucksache G-14/183) unterstützt?

Die Initiative „Stadion in Freiburg“ sagt ganz klar: JA!

5 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.